Sonntag, 9. Juli 2017

Lesung mit Elisabeth Herrmann am 16.06.2017

© Corinna Pehla
Lesungen sind für mich die Chance einmal hinter die Kulissen zu schauen. Es ist die Möglichkeit auch die Autoren hinter den Büchern kennenzulernen und die persönliche Art zu sehen.

Am 16. Juni 2017 war es für mich auch wieder soweit.

© Corinna Pehla
Die Krimiautorin Elisabeth Herrmann kam in die Reiterstadt Verden um aus ihrem neuesten Buch „Totengebet“ zu lesen. Die Reihe rund um den Anwalt Vernau geht mit diesem Buch in die 5. Runde.

Für mich, die keines der Bücher kennt, war es interessant zu erfahren, wie mir der Einstieg durch Elisabeth Herrmann gefallen wird.

© Corinna Pehla

Natürlich wusste ich, dass ihre Bücher auch mit Jan Josef Liefers verfilmt wurden, aber auch hier habe ich noch nichts gesehen. Ich bin sozusagen ein echter Neuling auf diesem Gebiet.

Und was soll ich sagen? Die Lesung war einfach toll. Die Autorin hatte viel Lust zu erzählen, uns mit Hintergrundwissen zu füttern und hat auch persönliches in die Lesung mit eingebracht.

© Corinna Pehla

Als sie dann aus „Totengebet“ gelesen hat, kam es mir vor, als wäre sie eine professionelle Hörbuchsprecherin. Sie gab jeder Person eine eigene Farbe, hatte dabei so viel Gefühl für das Geschriebene und hat so unterhaltend gelesen, wie ich es noch auf keiner Lesung zuvor erleben durfte.
Es ist kaum zu fassen, dass ihre Hörbücher von jemand fremden eingelesen werden. Ich bin schier begeistert von Elisabeth Herrmann.

© Corinna Pehla

Nach einer kleinen Pause durften wir dann noch einem neuen, bis dato unveröffentlichtem Projekt lauschen. Dabei ist aufgefallen, dass sie auch in anderen Reihen und Büchern zwar dem Genre treu bleibt, aber auch eine andere Stimmung in das Geschriebene bringt. Wunderbar.

Es gab noch eine kurze Fragerunde, die ausführlich gegeben wurde und nicht zu plötzlich abbrach und natürlich durften wir Zuhörer auch unsere Bücher signieren lassen.
© Corinna Pehla

© Corinna Pehla

Ein toller Abend.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei Elisabeth Herrmann und bei der Buchhandlung Vielseitig bedanken.

© Corinna Pehla

© Corinna Pehla

© Corinna Pehla

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen